Unsere Qualitätsgrundsätze
Blasercafé kauft Ihre Rohkaffees durch die Schwesterfirma Blasertrading fast ausschliesslich direkt ab Estate/Plantage. Durch die Rückverfolgbarkeit und die persönliche Beziehung zu Lieferanten in allen Ursprungsländern sichern wir uns nachhaltig beste Qualität.

Mehrere Kontrollen von uns zugesandten Mustern ermöglichen uns Qualitätschecks von der Verschiffung bis zur Ankunft in unserem Lager in Bern.

Blasercafé röstet nur soviel Kaffee, wie am selben Tag auch luftdicht verpackt werden kann. Nur so kann garantiert werden, dass der frischen Röstung kein Aroma abhanden kommt.
Unsere Mischungen werden langsam bis auf den Kern durchgeröstet und erreichen je nach Röstdauer einen hellen bis sehr dunklen Röstgrad.

Die Aussendienstmitarbeiter von Blasercafé entsprechen mit Ihrem kaffeespezifischen Know-How und Ihrer zertifizierten Barista-Ausbildung unserem hohen Anspruch und stehen unseren Kunden für jeglichen Support (Degustationen, Einstellungen, Qualitätskontrollen und Trainings) zur Verfügung.

Unsere Qualitätsgrundsätze sind in jedem Fall mindestens auf der Stufe der vom Schweizerischen Rösterverband (SVK) festgelegten Qualitätsrichtlinien (www.svk-asi.ch).

Diese Seite ausdrucken