Unternehmensnews
|
Kaffeewissen

Terroir Colombia Maytama

Hochstehender Single Estate Kaffee aus den kolumbianischen Bergen

Der Spezialitätenkaffee «Terroir Colombia Maytama Washed» ist nach längerer Pause wieder in unserem Angebot erhältlich.

Maytama.jpg

Ausblick auf die Maytama Farm in den kolumbianischen Bergen
 

Bei den Terroir-Kaffees von Blasercafé wird die Rückverfolgbarkeit grossgeschrieben. So lässt sich der Weg Schritt für Schritt von der Röstung bis zur Kaffeekirsche zurückverfolgen. Dieser Single Estate Kaffee «Terroir [COL]» stammt von der Maytama Farm in Risaralda, Santa Rosa de Cabal in Kolumbien. Die Familie von Patricia Builes führt die Maytama Farm seit mehr als 45 Jahren. Mit leidenschaftlicher Hingabe sowie innovativen Methoden werden die Kaffeepflanzen schonend und nachhaltig bewirtschaftet. Qualität steht vor Quantität. Um die Arbeitsbedingungen der Kaffeepflücker im steilen Gelände zu erleichtern wird zugunsten von Transportwegen auf Anbaufläche verzichtet und die Erträge aus dem Rohkaffeeverkauf werden in modernere Anlagen für die Verarbeitung investiert.

Der Name Maytama steht in der Kultur der Quimbaya, den Ureinwohnern von Kolumbien, für die Herrin des Landes der Göttinnen. So ist auch das Thema Gleichstellung auf der Farm ein zentrales Thema. Neben der Besitzerin Patricia haben mehrere Frauen führende Funktionen. Bis in den hintersten Winkel der Farm erlebt man die familiäre Atmosphäre, die von der positiven Ausstrahlung und Herzlichkeit der Besitzerin geprägt ist.

 

Maytama3.jpg

Besitzerin Patricia Builes (2. v. l.) mit Christoph Lauper (3. v. l.) von Blasercafé und den Maytama Mitarbeitern Jhon Arango und Juan Carlos Ortega.
 

Mit jedem Schluck unseres «Terroir Colombia Maytama Washed» nimmt man nicht nur delikate Aromen wahr, sondern auch das Herzblut der Maytama Familie.

 

Mitglied und zertifiziert von