Roasted Coffee
Referenzen
|
Kaffeewissen

CSC - Caffè Speciali Certificati

Das italienische Label zur Förderung der Kaffeequalität

CSC - Caffè Speciali Certificati ist eine Vereinigung, in der sich einige ausgesuchte Kaffeeröster mit einem gemeinsamen Ziel zusammengeschlossen haben: Die CSC Mitglieder wollen die Kultur des hochstehenden Qualitätskaffees fördern. Sie haben einen besonders hohen Anspruch an ihre Kaffeeprodukte und wollen dies mit einem gemeinsamen Label auch nach aussen zeigen.

Die CSC Vereinigung hat ein strenges Verfahren entwickelt, um gemeinsam einen nachweisbaren Qualitätsstandard in den zertifizierten Produkten zu erreichen. Von der Plantage bis in die Tasse umfassen die geprüften Qualitätskriterien alle Phasen. So werden neben der Ernte über die Aufbereitung der Rohkaffee, auch der Transport, die Lagerung und die Verarbeitung der Spitzenkaffees kontrolliert. Die Prozesse sind ISO zertifiziert und werden durch unabhängige Instanzen überprüft.

 

Das an der Verpackung angebrachte CSC-Label bescheinigt, dass die Kaffeemischung ausschließlich zertifizierten Spezialitätenkaffee enthält, der den hohen Ansprüchen der CSC Mitglieder entspricht. Das Etikett ist fortlaufend nummeriert und mit einem Fälschungsschutz versehen.

CSC_1kg_rosso.png

Ende 2007 wurde Blasercafé als erste Schweizer Firma in die italienische Organisation CSC aufgenommen, die über die strengsten Qualitätskriterien überhaupt verfügt. Rosso & Nero trägt mit Stolz das CSC-Label und zeichnet sich durch einen perfekt ausbalancierten Geschmack aus.

Mehr Informationen zu CSC unter www.caffespeciali.it.

 

Mitglied und zertifiziert von